-vorsicht. werbung. weil verlinkung-

als ich angefangen habe zu fotografieren kannte ich nicht wirklich viele andere fotografen. ich habe einfach gemacht. ohne grossen einfluss. von aussen. von facebook. oder instagram.

wenn ich heute darüber nachdenke fand ich das ziemlich gut.

es gab allerdings zwei fotografinnen die mich inspiriert haben. und ich war öfters auf ihren webseiten.

das war zum einen kate t. parker. sie war damals bei weitem noch nicht so bekannt wie sie es heute ist. und valeria spring.

heute verfolge ich sie bei facebook. und war schon lange nicht mehr auf ihren webseiten. das ist ziemlich schade. und ich sollte das ändern.

also habe ich mal wieder bei ihnen vorbeigeschaut. und es war sehr gut.

valeria erinnert mich immer wieder daran ‚mutig‘ zu sein. ich liebe ihre arbeiten. es ist immer sie. aber auf ganz unterschiedlicher. unerschrockener art und weise.

ich kann das nicht so gut in worte fassen. aber vielleicht seht ihr was ich meine.

 

also.

sei frech wild und wunderbar.

astrid lindgren

 

und geniesst euren sonntag.

 

Fotografie Mainz Fotografie Mainz Fotografie Mainz Fotografie MainzFotografie Mainz Fotografie Mainz Fotografie Mainz